Gartenkunst im Passauer Land - Moses Bibelgarten in Jägerwirth
Gartenkunst im Passauer Land - Logo - Link zur Startseite...Kultursponsoren im Landkreis PassauLandkreis PassauGartenkunst im Passauer Land - Logo - Link zur Startseite...

Jägerwirther
Bibelpflanzen Lexikon

GartenKunst Projekt 2010: “Jägerwirther Bibelpflanzen Lexikon”

zurück zur Übersicht

Gartenkunst im Passauer Land - Erläuterung weiterer Pflanzen - MandelbaumGartenkunst im Passauer LandMandelbaum (Prunus dulcis)

Der Mandelbaum ist ein kleiner Baum, der zuerst blüht und anschließend Blätter bekommt. Die weißen Blüten sind äußerst zahlreich und rosa angehaucht. Die samtigen Früchte enthalten einen schmackhaften Kern – die süße Mandel. Dies ist jedoch nur für die „echten“ Mandeln gültig, wovon es im Jägerwirther Bibelgarten eine männliche und eine weibliche gibt.  

In Mitteleuropa gibt es meistens Ziermandeln. Diese blühen rosa und haben bittere Kerne, die man nur in geringen Mengen verzehren darf, weil sie Blausäure enthalten.

Folgende biblischen Bezüge gibt es: Mandeln gehörten zu den Gaben, die Josefs Brüder nach Ägypten mitbrachten (Gen 43,11). Mose hatte den zwölf Stammesführern je einen  Stab überreicht; der Stab Aarons, der das Haus Levi vertrat, war über Nacht grün geworden; „er trieb Zweige, blühte und trug Mandeln“ (Num 17,23). Schließlich hatte der heilige Leuchter Lichtschalen, die wie Mandelblüten geformt waren (Ex 25,33).

zurück zur Startseite
by imsotec AG